Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

  1. Für alle Anmeldungen gelten unsere Geschäftsbedingungen (AGB). Mit den Anmeldungen werden die AGB Bestandteil des Teilnehmervertrages. Diese liegen für Sie zur Einsicht in unserer Geschäftsstelle bereit.
  2. Anmeldungen zu Kursen und Fahrten (schriftlich, telefonisch, per mail, Internet oder persönlich) sind verbindlich. Kostenfreies Rücktrittsrecht gilt bis sieben Tage vor Kursbeginn. Bei Veranstaltungen mit Anmeldeschluss besteht kostenfreies Rücktrittsrecht bis zu diesem Termin. Späterer Rücktritt verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr. Für mehrtägige Fahrten gelten besondere Bedingungen.
  3. Ermäßigung erhalten Schüler, Auszubildende, Studenten, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, sofern Ermäßigung nicht ausgeschlossen ist. Bei Anmeldung Bescheinigung (auch Kopie) beifügen bzw. bis spätestens eine Woche nach Kursbeginn vorlegen (z.B. Schülerausweis, Immatrikulationsbescheinigung, Leistungsnachweis). Spätere Rückerstattung der zuviel bezahlten bzw. abgebuchten Kursgebühr ist ausgeschlossen! Beachten Sie bitte die Hinweise für jede Veranstaltuang.
  4. Rückzahlung von Gebühren erfolgt nur bei Kursausfall. Die vhs behält sich vor, bei zu geringer Beteiligung, bei Ausfall eines Kursleiters oder aus anderen Gründen Kurse entfallen zu lassen, mit anderen zusammenzulegen oder Kurse zu kürzen. Ein weitergehender Schadensersatzanspruch ist ausgeschlossen. In Absprache mit dem vhs-Leiter können bei zu geringer Teilnehmerzahl Gebühren aufbezahlt oder der Kurs gekürzt werden. Eine vereinbarte Aufzahlung oder Kürzung eines Kurses bei zu geringer Teilnehmerzahl bleibt auch dann bestehen, wenn sich weitere Teilnehmer anmelden.
  5. Haftung: Keine Haftung für Unfälle, Verluste oder Schäden, die Hörern durch den Besuch der vhs-Veranstaltungen entstehen.
  6. Bescheinigungen: Die Kursleiter führen Anwesenheitslisten. Teilnahmebestätigungen erhalten die TeilnehmerInnen auf Anfrage von ihrem/ihrer KursleiterIn. Der Buchungsbeleg bei den Bankauszügen gilt als Quittung.
  7. Beratung: Auskunft zu Kursen erhalten Sie in unserer Geschäftsstelle und telefonisch. Für einen Teil der Kurse erstellen wir Infoblätter.
  8. Unterrichtsfreie Tage: Schulfreie Tage und Schulferien gelten auch für vhs-Kurse, soweit nichts anderes vereinbart wurde.